Endlich haben wir es gschafft und die Fotos von Fine hochzuladen. Das sind die Bilder vom Zieleinlauf.

Bei schönstem Septemberwetter hat der SV Breitling gestern "Abgepaddelt". Organisiert vom Drachenbootteam "The Black Sheeps" wurde für alle Sinne etwas geboten. Es hat uns viel Spass gemacht. Ein kleiner Spass-Wettkampf mit 4 Stationen hat für Abwechslung und Kommunikation zwischen den einzelnen Teams und Sparten gesorgt. Neue Sharks Mitdglieder haben ihren Einstand gefeiert. So kann in die Wintersaison gestartet werden.

Ach, den kleinen Wettkampf haben wir ehrenhaft gewonnen :-)

diesunddas

 
Endlich haben wir es gschafft und die Fotos von Fine hochzuladen. Das sind die Bilder vom Zieleinlauf.
 

Für einige schon das letzte Rennen der Saison, für andere der Auftakt in die Wintersaison... Schon fast traditionell waren bei dieser Regatta mehr 2er als 1er am Start. In diesem Jahr wurder dieser Effekt evtl. noch durch dase eine Wocher vorher stattfindende 6er Rennen auf Rügen verstärkt. Etappen von 20-40 km an 2Tag an dem einen Wochenende und dann nochmal 18 km in Neubrandenburg im Kleinboot waren für einige Sportler oder Familien eine Herausforderung.

Als Shark gingen auch hier Steffen und Steffen im 2er an den Start sowie Jana im 2er zusammen mit Sandra vom NB Outrigger team. Insgesamt wieder eine schöne Familienveranstaltung. Die Sharks danken vor allem dem NB Outrigger Team für die liebevolle Umsorgung vor, während und nach dem Rennen.

"Besonders Danken möchte ich der Sportsfreundin Sandra, die mit mir die 3 Runden sehr tapfer betritten hat. An meiner Ausdauer werde ich arbeiten, versprochen.", Jana.

Kalle hat bei seiner ersten Teilnahme im Surfski gleich den 2. Platz belegt. Glückwunsch.

Für einige geht es im Oktober noch zur gemütlichen Saisonabschlussveranstaltung nach Potsdam.

 

Das 2te Rennen der Saison sollte für die Sharks das Rennen in um die Seebrücke in Rerik werden. Doch dieses Jahr war alles anders un so toll! Dieses Jahr war das 20km lange Hauptrennen als Deutsche Meisterschaft ausgeschrieben. Ein Zeitfenster von 3 Tagen mussten die Sportler berücksichtigen, wenn sie an dieser Veranstaltung teilnehmen wollten. Die Wind- und Wetterbedingungen wurden sorgfälltig beobachtet und sich für den Samstag entschieden. Der Start erfolgte von der Insel Poel. Das hiess für die Sportler schon zeitlig aufstehen und Abfahrt. Die Aussicht auf einen schönen Downwind macht es möglich :-)

Die Teilnehmerzahl war nicht ganz so viel wie vom Veranstalter erwartet. Dafür war die Qualität der Sportler Topniveau. Der letzte OC fahrer kam etwa 45 min nach dem Sieger ins Ziel. Bei den Surfski waren es nur etwa eine halbe Stunde.

Gestarte wurde vom Strand, einen Kilometer raus um dann direkt in den Down zu gehen. Von den Sharks waren 2 von den Steffen´s und Jana dabei, wobei Jana quasi Deutsche Meisterin 2016 im Ocean Sport geworden ist.

Alle Ergebnisse sind auf der Veranstaltungsseite zu finden:

ERGEBNISSE

 

6. OCO 2016

JavaScript ist deaktiviert!
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen Sie einen JavaScript-fähigen Browser.

 

Es war mir eine Freude mit Euch gleich einen Tag nach dem 6. OCO als Gruppe die Strecke paddeln zu können. Das können wir gern jedezeit wiederholen.

/J

img-20160807-wa0011

 

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 15

No images
OC Sharks Rostock